Login

27.09.2018: Erster European Paper Bag Day am 18. Oktober 2018

27.09.2018 00:00:00
Die Plattform "The Paper Bag", ein Zusammenschluss Europas führender Hersteller von Kraftpapier und Papiertragetaschen, veranstaltet am 18. Oktober 2018 erstmalig den "European Paper Bag Day". Der jährliche Aktionstag soll bei Verbrauchern das Bewusstsein für Papiertragetaschen als nachhaltige und effiziente Verpackung der Zukunft steigern.

„Mit dem European Paper Bag Day möchten wir die Vorteile von Papiertragetaschen hervorheben und Verbraucher einladen, ihre Verpackungswahl mit einem guten Gewissen für die Umwelt zu verbinden“, erläutert Elin Gordon, Generalsekretärin von CEPI Eurokraft. „Durch unsere Aktivitäten möchten wir in einen Dialog mit ihnen über Papierverpackungen treten, ihnen aufschlussreiche Fakten und Impulse für Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und der Umweltverschmutzung geben.“ Tragetaschen aus Papier sind nach Angaben der Organisatoren starke und zuverlässige Einkaufsbegleiter für alle Gelegenheiten: Sie tragen fast alles bis maximal 12 Kilogramm. Dank der Festigkeit der Taschen ist der Inhalt geschützt und sie sind mehrfach wiederverwendbar. Weitere Vorteile gibt es in Bezug auf ihre Umweltverträglichkeit: Sie werden aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt, sind recyclingfähig und biologisch abbaubar.

So kann man mitmachen
Alle Kommunikationsaktivitäten, die rund um den Aktionstag stattfinden, werden über die Social-Media-Kanäle von „The Paper Bag“ unter dem Hashtag #EuropeanPaperBagDay auf der Facebook-Fanseite „Performance powered by nature“ sowie über die LinkedIn-Profile von EUROSAC und CEPI Eurokraft verbreitet. Alle Verbraucher sind eingeladen, sich mithilfe des Hashtags an den Diskussionen zu beteiligen.  

Die Plattform „The Paper Bag“ wurde 2017 von den führenden europäischen Herstellern von Kraftpapier und Papiertragetaschen gegründet. Sie setzen sich dafür ein, bei Verbrauchern das Bewusstsein für die Vorteile von Verpackungen aus Papier zu schaffen. „The Paper Bag“ wird von den Organisationen CEPI Eurokraft und EUROSAC koordiniert.

Weitere Informationen unter www.thepaperbag.org

(Quelle: The Paper Bag)