Login

Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB kommen bei Seminarveranstaltungen und Tagungen, bei den Bildungs- und Kursangeboten sowie beim Verkauf von Publikationen und Druckerzeugnissen des Schweizerischen Verpackungsinstituts SVI zur Anwendung. Abweichende Regelungen werden nur Vertragsbestandteil, wenn ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt wurde. (Juni 2016).

1. Bereich Bildung- und Kurse:
 
1.1 Zahlung des Kursgeldes
Nachdem Sie sich für einen Kurs angemeldet haben, erhalten Sie von uns eine Bestätigung. Die Anmeldung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes. Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung. Vor dem Beginn des Anlasses erhalten Sie eine detaillierte Rechnung. 
Die Zahlungsfristen sind einzuhalten.
 
1.2 Kursorganisation
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen oder den Durchführungsort zu ändern. Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.
 
1.3 Kursplätze und Durchführung
Um unsere Kurse unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir in der Regel eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann der Kurs auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Bei Unterbestand einer Klasse kann es im Einzelfall vorkommen, dass wir den Kurs unter Vorbehalt des Einverständnisses der Kursteilnehmenden durchführen, jedoch das Kursgeld entsprechend erhöhen müssen.
 
1.4 Kursausschluss
Die Schulleitung behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus schwerwiegenden Gründen aus einem Kurs auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld nicht rückerstattet.
 
1.5 Abmeldungen
Eine Abmeldung eines Kurses ist mit organisatorischem und administrativem Aufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen. Bitte beachten Sie folgende Regelung:

Bei Kursen bis 600 Franken:
Bei schriftlichen Abmeldungen bis 14 Kalendertage vor Kursstart können wir Ihnen die Kursgeldzahlung erlassen bzw. rückerstatten, wobei eine Bearbeitungsgebühr von CHF 100.-- erhoben wird. Erfolgt die Abmeldung weniger als 14 Kalendertage vor Kursbeginn ist das gesamte Kursgeld zu zahlen.

Bei Kursen über 600 Franken:
In diesem Fall brauchen wir zwingend von Ihnen eine schriftliche Kursabmeldung. Als Eingangsdatum gilt das Empfangsdatum Ihres Schreibens im Sekretariat des SVI. Der Erlass bzw. die Rückerstattung Ihres Kursgeldes ist wie folgt geregelt:

 
Abmeldezeitpunkt Rücktrittsgebühr
Bis 30 Kalendertage vor Kursbeginn: CHF 180.-- Bearbeitungsgebühr
Ab 29 bis 15 Kalendertagen vor Kursbeginn: 50 % des Kursgeldes
Ab 14 Kalendertagen bis einem Tag vor Kursbeginn: 80 % des Kursgeldes
Nach dem Kursstart: Kein Erlass bzw. keine Rückerstattung des Kursgeldes.

Das SVI behält sich vor, Forderungen von Dritten für Übernachtung, Verpflegung, Reise etc. zu verrechnen.
 
1.6 Versäumte Lektionen
Versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Grundsätzlich sind auch keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich.
 
1.7 Kursbestätigung
Auf Ihren Wunsch und nach erfolgtem Besuch von mindestens 80 Prozent der Kurslektionen, stellen wir Ihnen auf Verlangen eine Kursbestätigung aus.
 
1.8 Versicherung
Für alle vom SVI veranstalteten Kurse und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der Bildungslokalitäten erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann das SVI nicht haftbar gemacht werden.
 
1.9 Datenschutz
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das SVI Ihre Daten für weiter gehende Zwecke (Werbung, Informationen über neue Angebote) verwenden kann.
 
1.10 Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.
 
1.11 Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit dem SVI ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bern.

2. Bereich Seminarveranstaltungen und Tagungen:

2.1 Anmeldungen
Anmeldungen via Webplattform www.svi-verpackung.ch an Seminarveranstaltungen und Tagungen sind ab dem Moment verbindlich, indem das SVI die Teilnahme schriftlich bestätigt; mit dieser Bestätigung ist die Anmeldung für beide Teile verbindlich. Der Zeitpunkt der Rechnungsstellung und der Übermittlung von relevanten Informationen erfolgt nach Ermessen des Veranstalters. Der Rechnungsbetrag ist vor der Veranstaltung zu begleichen. Bei allen sonstigen Buchungsvorgängen, z.B. per Telefon, E-Mail, Brief oder Fax, übersendet das SVI dem Kunden eine schriftliche Teilnahmebestätigung für die gewünschte  Seminarveranstaltungen oder Tagung. Mit dieser Bestätigung des Kunden ist die Anmeldung für beide Teile verbindlich und der Kunde erhält anschließend die Rechnung und relevante Informationen.

2.2 Abmeldungen
Bis zum Zeitpunkt des publizierten Anmeldeschlusses kann schriftlich vom Vertrag zurückgetreten werden. Bei Abmeldungen nach diesem Datum bleibt die Teilnahmegebühr geschuldet bzw. wird nicht zurückerstattet. Es ist jedoch möglich, eine Ersatzperson anzumelden.

2.3 Plätze und Durchführung
Um unsere Seminarveranstaltungen und Tagungen unter optimalen Bedingungen durchführen zu können, legen wir in der Regel eine minimale und eine maximale Teilnehmerzahl fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung). Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann die Veranstaltung abgesagt oder auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.
 
2.4 Versicherung
Für alle vom SVI veranstalteten Seminare und Veranstaltungen schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus. Sie sind daher selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Anlagen der Veranstaltungslokalitäten erfolgt auf eigene Gefahr. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann das SVI nicht haftbar gemacht werden.
 
2.5 Datenschutz
Mit der Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass das SVI Ihre Daten für weitergehende Zwecke (Werbung, Informationen über neue Angebote) verwenden kann.
 
2.6 Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.
 
2.7 Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit dem SVI ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bern.
 
 
3. Bereich Publikationen und Druckerzeugnisse: 
 
3.1 Bestellung
Bestellungen via Webplattform www.svi-verpackung.ch, per Brief, FAX oder telefonisch sind verbindlich, wenn vom SVI eine schriftliche Bestellbestätigung getätigt wurde. Die Bestellung verpflichtet Sie zur Zahlung des angegebenen Preises. Der Preis beinhaltet keine Steuern und Transportkosten.
 
3.2 Versand
Den Versand nimmt das SVI für den Besteller mit der gebotenen Sorgfalt vor. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller zum Rechnungsdatum bestehenden Forderungen im Besitz des SVI. Zur Weiterveräußerung ist der Kunde nur nach schriftlicher Einwilligung des SVI berechtigt.
 
3.3 Eigentum, Urheberrecht
Das Urheberrecht eines Werks bleibt bei dem, der es geschaffen hat. Übertragen werden können nur die Nutzungsrechte. Dazu räumt das SVI als Urheber oder Inhaber der Rechte dem Kunden Nutzungsrechte ein.
Ohne Zustimmung des SVI dürfen ihre Arbeiten einschließlich der Urheberbezeichnung weder im Original noch bei der Reproduktion geändert werden. Jede Nachahmung auch von Teilen des Werkes ist unzulässig. Die Werke des SVI dürfen nur für die vereinbarte Nutzungsart und den vereinbarten Zweck im vereinbarten Umfang verwendet werden. Mangels ausdrücklicher Vereinbarung gilt als Zweck des Vertrages nur der vom SVI erkennbar gemachte Zweck. Kopien oder Mehrfachnutzungen (z. B. für ein anderes Produkt) sind honorarpflichtig; sie bedürfen der Einwilligung des SVI.
Die Übertragung eingeräumter Nutzungsrechte an Dritte bedarf der Einwilligung des SVI.
Die Publikation des Werkes oder die Kommunikation über Inhalte des Werkes sind mit dem SVI vorgängig abzustimmen.
 
3.4 Datenschutz
Mit der Bestellung erklären Sie sich einverstanden, dass das SVI Ihre Daten für weitergehende Zwecke (Werbung, Informationen über neue Angebote) verwenden kann.
 
3.5 Programm- und Preisänderungen
Preisänderungen sowie Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.
 
3.4 Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen mit dem SVI ist Schweizer Recht anwendbar. Gerichtsstand ist Bern.

1. Juli 2016
 
Hier können Sie die AGB als PDF herunterladen.