Login

Gemeinsam gestalten



Hauptmotiv vieler Unternehmen sich im SVI zu engagieren, ist der Wunsch, das Branchengeschehen im Spannungsfeld von Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit aktiv mitzugestalten. Das Verständnis für die gemeinsamen Belange der Verpackung in der öffentlichen Wahrnehmnung zu fördern und den Stellenwert der Schweizer Verpackungswirtschaft zu stärken sind weitere wichtige Anliegen.

Joint Industry Group

Die Joint Industry Group ist ein Competence Center des Schweizerischen Verpackungsinstituts SVI und widmet sich der Thematik "Sichere Verpackung". Die JIG entwickelt Lösungen entlang der Wertschöpfungskette im Fokus auf "Anforderungen an Verpackungen und Sicherheit von Lebensmittelverpackungen". Die JIG finanziert sich durch Supporter- und Projektbeiträge.

Technische Verpackungen und Gefahrgut

Die Fachgruppe Technische Verpackungen und Gefahrgut besteht seit 1995 und hat den Themenschwerpunkt technische Verpackungen. Die Fachgruppe beschäftigt sich mit der werkstoffneutralen Bearbeitung von Verpackungsfragen aus Industrie, Gewerbe und dem technischen Bereich der Hobbyartikel (Fachmärkte). Dazu gehören auch die Belange der Verpackung von Gefahrgütern. Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausches werden auch übergeordnete Fachgebiete wie Sicherheit, Logistik, Normen, usw. besprochen.

Healthcare Packaging Experts

Die Fachgruppe Healthcare Packaging Experts setzt sich aus Vertretern der verschiedenen Wertschöpfungsstufen rund um die Pharma-Verpackung zusammen. Ziel der Fachgruppe ist der Know-how-Austausch entlang der gesamten Wertschöpfungskette und der Netzwerkbildung unter den Fachgruppenmitgliedern. Regelmässige Veranstaltungen zu aktuellen Themen bieten die Gelegenheit für den Austausch und den Wissenstransfer mit Fachspezialisten.